Sonntag 01 Dezember - 21h58 | Stephanie Sieckmann

CSI Poznan: Janika Sprunger holt den Sieg im Grand Prix

Die Schweizer Amazone Janika Sprunger hat ihre Pferde an diesem Wochenende beim CSI Poznan (Polen) gesattelt. Beim Grand Prix ließ sie im Sattel des neunjährigen BWP-Wallachs King Edward (Edward x Feo) die Konkurrenz in 39,28 Sekunden hinter sich. Insgesamt waren fünf Paare im Umlauf fehlerfrei und traten im Stechen erneut an. Der Parcours ließ nicht allzu viel Spielraum Zeit einzusparen und so lagen vier der Reiter in Sachen Zeit dicht beieinander. Einzig Elian Baumann aus der Schweiz und Campari (Contact vd Heffinck x Platini) konnten mit der Zeit von 36,56 Sekunden deutlich schneller ins Ziel galoppieren. Aufgrund eines Abwurfs belegte das Paar aber am Ende Platz vier vor Janine Rijkens und C-Vier (Cardento x Concorde). 

Ergebnisse

Like 129

Sprechen