Japan's Karen Polle sichert sich Jet Run

Credit : Scoopdyga (Archiv)

Dienstag 21 Januar - 17h31 | Stephanie Sieckmann

Japan's Karen Polle sichert sich Jet Run

Die japanischen Reiter haben bei den Olympischen Spielen ein besonders großes Interesse daran an dem Großevent teilnehmen. Springreiterin Karen Polle hat deshalb in Jet Run investiert. Der Wallach kommt von Sergio Alvarez Moya aus Spanien...


Sergio Alvarez Moya hat sein Spitzenpferd ziehen lassen müssen. Der zehnjährige Jet Run (Chacco Blue x Robin IIZ), der seit April 2019 unter dem Spanier zu sehen war, ist verkauft und wird seine Karriere in den USA fortsetzen, allerdings unter japanischer Flagge. Karen Polle hat Jet Run erworben und macht sich mit den zehnjährigen OS-Wallach Hoffnungen auf eine Teilnahme an den Olympischen Spielen. Bei den Weltreiterspielen in Tryon im Jahr 2018 war Karen Polle mit With Wings am Start. Der Larino-Sohn ist jetzt inzwischen 17 Jahre alt. Mit Jet Run hat die Japanerin einen Nachfolger unter ihrem Sattel, der gute Voraussetzungen hat ihr bisheriges Spitzenpferd zu ersetzen. 

Quelle: Worldofshowjumping.com

Weiterlesen...

Sprechen