Auch Argento bezieht seine Beschälerbox in Frankreich

Credit : Scoopdyga (Archiv)

Dienstag 14 Januar - 17h04 | Stephanie Sieckmann

Auch Argento bezieht seine Beschälerbox in Frankreich

John Whitaker schickt seinen Argento in den sportlichen Ruhestand. Mit dem Arko-Sohn hat der Brite reihenweise Schleifen gesammelt.  Jetzt ist der AES-Hengst 18 Jahre alt und darf sich ausschließlich der Zucht widmen. Zunächst einmal wird Argento im fanzösischen Gestüt Beligneux les Haras aufgestellt sein. 

John Whitaker verabschiedet sein Spitzenpferd Argento aus dem Sport. Der Hengst mit der Abstammung Arko III x Gasper war seit dem Jahr 2014 unter John Whitaker in internationalen Parcours unterwegs und konnte dabei reihenweise Schleifen sammeln. Vor allem im Jahr 2015 feierte das britische Paar große Erfolge. Unter anderem siegte das Duo in diesem Jahr in den CSI5* Grand Prixs von Rom, Amsterdam und HongKong. Jetzt schickt John Whitaker seinen Sportpartner in den Ruhestand. Doch so ganz ohne Aufgabe wird Argento nicht bleiben. Er darf sich nun ganz dem züchterischen Einsatz widmen und hat dafür seine Box in Frankreich bezogen. 


 

Weiterlesen...

Sprechen