Trauriger Tag im Stall Michaels-Beerbaum - vier Pferde gehen zu Rodrigo Pessoa

Credit : Scoopdyga (Archiv)

Mittwoch 04 Dezember - 11h24 | Stephanie Sieckmann

Trauriger Tag im Stall Michaels-Beerbaum - vier Pferde gehen zu Rodrigo Pessoa

Traurige Gesichter gab es heute im Stall von Meredith Michaels-Beerbaum in Thedinghausen. Gleich vier Spitzenpferde haben heute den Stall verlassen. Sie werden ihre Boxen bei Rodrigo Pessoa beziehen. 

Meredith Michaels-Beerbaum hat sich heute mit ihrer Familie und ihrem Team von ihren vier besten Pferden verabschieden müssen, die lange Jahre bei ihr im Stall in Thedinghausen zuhause waren. Calle, Carlito's Way, La Caramba und Cool Hand Luke haben heute die Reise zu ihrem neuen Zuhause angetreten. Sie werden in Zukunft bei Rodrigo Pessoa stehen und unter dem Sattel des Brasilianers zu sehen sein.

Die Besitzer der vier Pferde, Cristy und Jim Clark von der Artemis Farm, haben Rodrigo Pessoa bereits im März ein erstes Pferd zur Verfügung gestellt, um den Brasilianer zu unterstützen. Im Sommer wechselte ein zweites vierbeiniges Talent aus dem Besitz der Artemis Farms unter seinen Sattel.

Für Meredith Michaels-Beerbaum kam der Auszug der vier Pferde nicht überraschend - und irgendwie doch. Schon länger gab es Gespräche darüber, dass ein Pferd aus Thedinghausen zu Rodrigo Pessoa wechseln sollte. Vor zwei Wochen wurde aus dem einen Pferd gleich das gesamte Paket mit vier Spitzenpferen. Eine drastische Wendung, die dann doch plötzlich kam. Heute wurden  Calle, Carlito's Way, La Caramba und Cool Hand Luke abgeholt. Die Boxen sind leer. Alle, die täglich mit den Pferden zu tun hatten, wirken bedrückt. Gleich vier langjährige Freunde ziehen lassen zu müssen, ist ein schwerer Schritt.

Auch wenn Meredith Michaels-Beerbaum aufgrund dieser Entwicklung erst einmal kein Pferd hat, mit dem sie vorne mitreiten kann, wird sie mit Markus und Tochter Brianne wie in den letzten Jahren im Januar nach Florida reisen und dort das Frühjahr verbringen. Sowohl Markus als auch Meredith werden dort Schüler betreuen. Tochter Brianne wird mit ihren Ponys fleißig mit der Mama trainieren und auf Turnieren starten.

Die eigene sportliche Karriere ist aber durch den Wechsel der vier Pferde zu Rodrigo Pessoa ein wenig zum Stillstand gekommen. "Ich will nicht aufhören zu reiten. Das ist keine Frage!" betont die 49-jährige Amazone. "Aber ich freue mich auch darauf Zeit mit meiner Tochter zu haben und als Trainerin zu arbeiten." Darüber hinaus steht für Meredith Michaels-Beerbaum erst einmal wieder die Pferdesuche an. "Ich habe einen Schutterfly gehabt und habe lange einen zweiten Schutterfly gesucht und nicht gefunden. Es ist schwer so gute Pferde zu finden. Wir suchen Pferde, wollen Pferde entdecken, die Talent haben. Wir haben Schutterfly, Leena und Checkmate gekauft als sie sechs Jahre alt waren und haben sie aufgebaut." Das ist auch jetzt der Plan. Einen guten Sechsjährigen hat die gebürtige US-Amerikanerin bereits im Stall. I'm Blue ist ein Enkel von Spitzenvererber Mr. Blue, der unter anderem so bekannte und erfolgreiche Pferde wie Plot Blue von Marcus Ehning hervorgebracht hat. "I'm Blue ist ein Supertalent und ich freue mich auf die Zukunft mit ihm," schwärmt Meredith Michaels-Beerbaum. Und wer weiß, wenn alles gut läuft, kann Meredith mit I'm Blue 2024 bei den Olympischen Spielen in Paris starten. Erst einmal stehen jetzt jedoch die jungen Pferde im Mittelpunkt, die in den großarn Sport gebracht werden wollen. 

 

Weiterlesen...

Sprechen