Agnete Kirk Thinggaard übernimmt Blue Hors Don Olymbrio

Credit : Scoopdyga (Archiv)

Montag 11 November - 11h12 | Stephanie Sieckmann

Agnete Kirk Thinggaard übernimmt Blue Hors Don Olymbrio

Daniel Bachmann Andersen muss in Zukunft auf sein bestes Nachwuchspferd verzichten. Blue Hors Don Olymbrio hat mit Agnete Kirk Thinggaard eine neue Reiterin. 

Reiterwechsel bei Blue Hors Don Olymbrio. Das Gestüt Blue Hors zieht Daniel Bachmann Andersen von Don Olymbrio ab, der Bereiter soll sich vermehrt um die übrigen Pferde des Gestüts kümmern. Davon gibt es ja ohnehin jede Menge. Mit Blue Hors Zack, dem Aushängeschild des Gestüts, war Daniel Bachmann Andersen bei den Weltreiterspielen in Tryon am Start. Mit Blue Hors Zepter konnte sich der Däne an diesem Wochenende beim CDI Randbol (Dänemark) eindrucksvoll in Szene setzen. Und das nachdem der Hengst rund ein Jahr pausiert hatte. Zepter (Zack x Wolkentanz II) ist nach Meinung seines Reiters ein Pferd für große Aufgaben wie Championate. Die im nächsten Jahr anstehenden Olympischen Spiele in Tokio könnten das große Ziel für Zepter sein.

Neue Reiterin im Sattel des elfjährigen Jazz-Sohns Blue Hors Don Olymbrio ist jetzt Agnete Kirk Thinggaard. Seit 2016 war Daniel Bachmann Andersen mit Don Olymbrio (Jazz x Ferro) im VIereck gemeinsam angetreten. Zunächst in Intermediaire-Prüfungen und im Prix St. Georges. 2017 gab das Paar in Hagen aT. sein Grand Prix Debut, startete danach regelmäßig auf internationalen Vierecken gegen die Spitze der internationalen Dressurreiter und konnte zuverlässig hervorragende Leistungen bringen. Mit Ergebnissen, die mehrfach über 80 Prozent hinausgingen. Wenn es Agnete Kirk Thinggaard gelingt mt Don Olymbrio an diese Leistungen anzuknüpfen, könnte Blue Hors unter Umständen sogar zwei Paare für die Olympischen Spiele in Tokio qualifizieren.

Quelle: ridehesten.com

Weiterlesen...

Sprechen