CSI Herning: Freudenfest für deutsche Reiter beim GP-Qualifier

Credit : Scoopdyga (Archiv)

Freitag 18 Oktober - 08h19 | Stephanie Sieckmann

CSI Herning: Freudenfest für deutsche Reiter beim GP-Qualifier

In Herning sind an diesem Wochenende neben den Dressurreitern, die ihren Weltcup-Auftakt feiern, auch Springreiter am Start. Und da Dänemark gar nicht so weit von Deutschland entfernt ist, sind zahlreiche deutsche Springreiter angereist. Bei der Qualifikation für den Großen Preis am Sonntag standen gleich vier deutsche Namen ganz oben auf der Ergebnisliste. Der Sieg ging an Guido Klatte Jr.. Dahinter reihten sich Harm Lahde, Patrick Stühlmeyer und Nisse Lüneburg ein. 

Die Qualifikation für den Großen Preis am Sonntag war beim CSI 3* in Herning fest in deutscher Hand. Guido Klatte Jr und sein 12-jähriger Asagan (Argentinus x Drosselklang II) lieferten dabei die schnellste fehlerfreie Runde und sicherten sich mit 63,28 Sekudnen den Sieg. Dahinter belegte Harm Lahde mit Oak Grove's Heartfelt (Heartbreaker x Rubens du Ri d'Asse) Platz zwei (64,65) vor Patrick Stühlmeyer mit Chacgranno (Chacco Blue x Grannus), die nach 67,04 ins Ziel galoppierten. Dahinter belegte Nisse Lüneburg mit Luca Toni (Lord Z x Landor) Platz vier.

Außerdem konnten noch Jörg Naeve, Stephi de Boer und Marco Kutscher ins Geld reiten.

Ergebnisse

Weiterlesen...

Sprechen