CSIO Boekelo: Das Team aus Deutschland siegt souverän

Credit : FEI Libby Law

Sonntag 13 Oktober - 18h16 | Stephanie Sieckmann

CSIO Boekelo: Das Team aus Deutschland siegt souverän

Form? Top. Leistung? In Dressur und Gelände bestens, im Springen ist noch Luft nach oben. Resultat? Sieg! Die deutsche Mannschaft hat beim CCIO in Boekelo souverän den Spitzenplatz verteidigt. Aber im Springen dürfen alle Beteiligten noch etwas üben.

Das deutsche Team beim CCIO Boekelo hat einen Start-Ziel-Sieg hingelegt. Mit 78,1 Punkten nach Dressur und Gelände und 94,1 nach dem Springen war kein Vorbeikkommen an der deutschen Mannschaft. Doch im Springen mussten die deutschen Starter Federn lassen. Sandra Auffarth und Let's Dance verspielten den Sieg und die Führungsposition mit einem Abwurf und belegten am Ende den undankbaren vierten Platz. Michael Jung erging es mit Rocana wie seinen Team-Kolleginnen Sandra Auffarth und Ingrid Klimke. Auch er kassierte mit seinem Team-Pferd Rocana einen Abwurf im Springen, und rutschte nach hinten durch. Mit Creevagh Cooley blieb er dagegen fehlerfrei und belegte am Ende Platz drei. Damit war wenigstens ein Deutsche auf dem Podium vertreten. Fazit: Tolles Team-Ergebnis, aber am Springen darf weiter gefeilt werden. 

„Es ist gut, dass wir hier waren. Die Prüfung war mit 97 Starten und zwölf Mannschaft topbesetzt. Mit den Leistungen können wir jetzt deutlich entspannter ins kommende Olympiajahr schauen“, so die Bilanz von Bundestrainer Hans Melzer. Mit ihren Ergebnissen konnten sich nicht nur fischerRocana FST, Creevagh Cooley, Highlighter, Let’s Dance und Asha P die notwendige Qualifikation für einen Fünf-Sterne- und Championatsstart sichern, sondern auch Anna Siemers Betel’s Bella. Als Reservereiterin kam die EM-Teilnehmerin zwar nicht zum Einsatz. Mit Zeitfehlern in Gelände und Springen hätte allerdings auch ihr Ergebnis von 36,2 Minuspunkten (Platz 21) am Ende zum deutschen Mannschaftssieg gereicht.

Der Sieg in der Einzelwertung ging in dieser Prüfung an die Britin Laura Collett und den Australier Chris Burton, die beide jeweils 26 Minuspunkte erzielten. Aufgrund des besseren Geländeergebnisses ging der Sieg an die Britin und ihren Landos-Sohn London, Burton wurde mit Clever Louis Zweiter. 

Ergebnisse Einzelwertung

Ergebnisse Teamwertung


 

Weiterlesen...

Sprechen