Alexa Stais mit Doppel-Erfolg bei den German Friendships

Credit : GF

Donnerstag 25 Juli - 08h04 | Stephanie Sieckmann

Alexa Stais mit Doppel-Erfolg bei den German Friendships

Alexa Stais aus Südafrika hat bei den German Friendships in Herford einen besonderen Erfolg verbuchen können. In der Prüfung "Return of the Champions" ritt sie ihre Pferd Its the Senator zum Sieg und ihr zweites Pferd Quintato auf Platz zwei.   

Die German Friendships sind eine Veranstaltung für junge Nachwuchs-Springreiter aus der gesamten Welt. Während die jungen Springreiter bei dieser Veranstaltung gecoacht werden, lernen und eine Menge Tipps bekommen, gibt es auch - ganz nebenbei - besten Anschauungs-Unterricht. Ehemalige Teilnehmer der Veranstaltung messen sich in der Drei-Sterne-Springprüfung "Return of the Champions" miteinander. 
Bei der mit 20 000 Euro dotierten Prüfung gingen am Donnerstag 30 ehemalige Reiter der Veranstaltung mit ihren besten Pferden an den Start. Wer den Parcours des Umlaufs fehlerfrei meistern konnte, durfte in der Siegerrunde antreten. Die Südafrikanerin Alexa Stais zeigte mit ihrem Pferd It´s the Senator (0/47.97) die schnellste Runde und belegte darüber hinaus mit Quintato (0/48.01) Platz zwei. Platz drei ging an Harm Wiebusch vom Reitverein Fredenbeck, der Clouseau 10 gesattelt hatte (0/48.87).

In den kommenden Tagen heißt es nun für die diesjährigen Teilnehmer der German Friendships das Gesehene und Gelernte selbst im Parcours umzusetzen und sich in Prüfungen zu bewähren. 

Ergebnisse

 

Weiterlesen...

Sprechen