Sönke Rothenberger wird Longines Botschafter der Eleganz

Credit : Longines

Donnerstag 06 Juni - 13h57 | PM / Stephanie Sieckmann

Sönke Rothenberger wird Longines Botschafter der Eleganz

Die Uhrenmarke Longines begrüßt Dressur-Reiter Sönke Rothenberger in den Reihen ihrer Botschafter der Eleganz. Mit gerade einmal 24 Jahren kann er bereits eine beeindruckende Erfolgsbilanz vorweisen. Gemiensam mit seinem Pferd Cosmo verkörpert der junge Reiter das langjährige Motto der Marke: Elegance is an attitude.   

Die Leidenschaft für den Reitsport reicht bei Longines mehr als anderthalb Jahrhunderte zurück. Der Schweizer Uhrenhersteller freut sich, nun ein junges und aufstrebendes Dressur-Talent in den Reihen seiner Botschafter der Eleganz vorstellen zu können: Sönke Rothenberger. Mit seinem Wallach Cosmo ist Sönke Rothenberger hocherfolgreich unterwegs und sammelt Titel und Medaillen. So ist er unter anderem amtierender deutscher Meister in Grand Prix Spécial und Grand Prix Kür sowie Mannschaftsgold-Gewinner der Olympischen Spiele von Rio 2016, der Longines FEI Europameisterschaften 2017 in Göteborg (SE) sowie der letzten Weltreiterspielen in Tryon (US).
Im Rahmen ihrer Nachwuchsförderung hatte die Marke Sönke Rothenberger bereits im Jahr  2016 den Titel des Longines Rising Star verliehen. Die Auszeichnung wurde anlässlich der FEI Preisverleihung vergeben und würdigte sein Talent und sein Engagement im Reitsport.

Der Dressursport verkörpert perfekt jene Art der Eleganz, die Longines mit dem Slogan „Elegance is an attitude“ zelebriert. Schließlich sind die Harmonie der Bewegungen, die Symbiose von Mensch und Tier sowie der gegenseitige Respekt Ausdruck der Eleganz. Sönke Rothenberger kommentierte seine Ernennung: „Ich bin extrem stolz, als Botschafter der Eleganz in die Longines Familie aufgenommen zu werden und Partner eines wichtigen Akteurs im Reitsport zu sein.“

Quelle: PM

 

Weiterlesen...

Sprechen