EM Fontainebleau: Springen Junge Reiter - Großbritannien verteidigt den Titel

Credit : PSV

Freitag 13 Juli - 17h54 | Stephanie Sieckmann

EM Fontainebleau: Springen Junge Reiter - Großbritannien verteidigt den Titel

Zum zweiten Mal in Folge konnten die Jungen Reiter aus Großbritannien sich den Meisterschaftstitel sichern. Silber ging an die Mannschaft aus Deutschland, Bronze an das Team aus Dänemark.  

An den stark reitenden Briten führte bei der Entscheidung der Jungen Reiter im Springsattel bei den Europameisterschaften in Fontainebleau einfach kein Weg vorbei. Doch die deutsche Abordnung in der Altersklasse U21 zeigte sich hervorragend aufgestellt. Bundestrainer Peter Teeuwen hatte allen Grund stolz zu sein auf seine Schützlinge. Cedric Wolf, Mylen Kruse, Jesse Luther, Justine Tebbel und Philipp Schulze Topphoff sicherten sich Teamsilber hinter Großbritannien. 
Schon im ersten Umlauf des Nationenpreises am Donnerstag hat sich das U21-Team der Springreiter in eine komfortable Lage gebracht und über Nacht auf dem Silberrang gelegen. Auch im zweiten Umlauf waren die deutschen Springreiter den Führenden aus Großbritannien dicht auf den Fersen. Justine Tebbel und Light Star lieferten heute im Team das Streichergebnis, Mylen Kruse und Concas konnten jedoch mit ihrer Nullrunde sowohl das Punktekonto wie auch die Motivation der Mannschaft bestens unterstützen. Die Zeit stellte sich in der Springprüfung als eine der schwierigsten Hürden heraus. Es dauerte lange, bis 0 Punkte auf der Anzeigetafel erschienen. Nur drei Paare blieben komplett ohne Zeit- und Hindernisfehler.

Ergebnisse

Weiterlesen...

Sprechen