Die Jugend trumpft in Fontainebleau auf

Credit : Grand Prix Classic / Timothée Taupin

Donnerstag 03 Mai - 20h57 | Lucas Tracol / Stephanie Sieckmann

Die Jugend trumpft in Fontainebleau auf

Das Grand Parquet in Fontainebleau, Frankreich, ist an diesem Wochenende der angesagteste Treffpunkt für die jungen europäische Springreiter. In der Tat haben zahlreiche Nachwuchs-Talente für die FEI Youth Nations Cup-Serie von Dada Sport gennant. Der Wettbewerb in Fontainebleau bringt vielversprechende internationale Reiter in den Altersklassen Children, Junioren, Junge Reiter zusammen und bietet auch Sport für die Ponyreiter (CSI Ponys) und die Generation U-25.

Ab heute wird die Anlage in Fontainebleau an vier Tagen mehr als 46 Prüfungen für den Nachwuchs im Springsattel bieten. Ponyreiter, Children, Junioren, Young Rider und Under-25 treten in den verschiedenen Prüfungen an. Zu den Höhepunkten zählen die Cups der Junioren und Jungen Reiter von Dada Sport, die am Freitag auf dem historischen Ehrenfeld ausgetragen werden, während die Children am nächsten Tag auf demselben Platz an den Start gehen werden. Der Sonntag kommt mit fünf Grand Prixs daher - mehr Spitzensport geht nicht. 

Was auf dem Spiel steht

In diesem Jahr finden im Juli die Longines FEI Europameisterschaften für Children, Junioren und Junge Reiter in Fontainebleau statt. Das Spring Break Turnier ist damit eine Chance für die aufstrebenden Talente des gesamten Kontinents, sich mit dem Gelände von Fontainebleau vertraut zu machen und ein Gefühl für die Konkurrenz zu bekommen. 

Das Mindeste, was man sagen kann, ist, dass das Feld der Konkurrenten ziemlich außergewöhnlich ist. Am Freitag werden im Nationenpreis mehrere Nationen gegeneinander antreten - Belgien, Spanien, Großbritannien, Deutschland, die Niederlande, Portugal sowie das Gastgeberland Frankreich. Zu den Top-Nachwuchsreitern Europas zählen der Europameister der Ponys Harry Allen, die Belgier Thibault Philippaerts und Zoé und Emilie Conter, Justine Tebbel aus Deutschland, Bryan Balsiger, Europameister der Jungen Reiter, und die Israelin Tressy Muhr.

Das Abenteuer in Fontainebleau wird in der folgenden Woche für die CSI 2 *, CSI 1 *, CSI YH Wettbewerbe und die von Cavalasur präsentierte CSIL fortgesetzt. Während der beiden Wettbewerbe werden in Fontainebleau auch Amateure antreten.

Weitere Informationen finden Sie unter GRANDPRIX-CLASSIC.com
Siehe auch GRANDPRIX Event(s) auf Facebook und Instagram. Um das Team des GRANDPRIX CLASSIC zu kontaktieren, zögern Sie nicht, eine E-Mail an showoffice@grandprixgroup.com zu senden.

Weiterlesen...

Sprechen