CSIOY Fontainebleau: Nationenpreise für den Nachwuchs - erste Ergebnisse

Frankreich's Mannschaft siegte beim CSIO der Jungen Reiter in Fontainebleau
Credit : Grand Prix

Freitag 05 Mai - 18h37 | GrandPrix / Stephanie Sieckmann

CSIOY Fontainebleau: Nationenpreise für den Nachwuchs - erste Ergebnisse

In Fontainebleau tritt an diesem Wochenende der Nachwuchs im Springsattel an. Junge Reiter, Ponyreiter, Children und Junioren reiten bei diesem Event nicht nur in Prüfungen der verschiedenen Altersklassen gegen Reiter aus ganz Europa. Auch Nationenpreise werden in den Altersklassen ausgetragen. Am Freitag waren die Junioren und Jungen Reiter mit ihrem CSIO im Einsatz.

Bei den Junioren war keine Mannschaft aus Deutschland vertreten. Bei den Jungen Reitern dagegen sattelte ein Team unter der Leitung von Trainer Peter Teeuwen seine Pferde. Isabell Gerfer, Cedric Wolf, Laura Strehmel und Simon Widmann traten gegen die Equipen aus Frankreich, Belgien, der Schweiz, den Niederlanden, Spanien und Dänemark an. Das Team aus Deutschland belegte dabei Platz vier.  Insgesamt 27 Punkte standen nach den Ritten auf dem Konto der deutschen Nachwuchs-Springreiter. Zu viel für den Sieg.

​Mit 22 Punkten belegte die Equipe aus Belgien Platz drei, dicht hinter der Mannschaft aus der Schweiz, die auf 20 Punkte kam. Der Sieg ging an die Nachwuchsreiter der Tricolore. Die jungen Franzosen kamen mit insgesamt 13 Punkten nachhause und sicherten sich damit die Führungspositionin der Altersklasse der Jungen Reiter.

Weiterlesen...

Sprechen