CICO: Fontainebleau ist raus - springt Haras du Pin ein?

Das Gestüt Haras du Pin könnte in diesem Jahr die französische Etappe des CICO ausrichten.
Credit : Scoopdyga (Archiv)

Donnerstag 19 Januar - 11h15 | Stephanie Sieckmann

CICO: Fontainebleau ist raus - springt Haras du Pin ein?

Die Nationenpreis-Serie der Vielseitigkeitsreiter muss auf die Etappe im französischen Fontainebleau verzichten. Finanzielle Schwierigkeiten waren der Grund für die Absage. Ausfallen muss die französische Station deshalb jedoch nicht - das Gestüt Haras du Pin bietet eventuell eine Ausweichmöglichkeit.


Die Absage des CICO3* in Fontainebleau vor wenigen Tagen, sorgte für sorgenvolle Gesichter bei den Vielseitigkeitsreitern. Die Organisatoren hatten verkündet, dass finanzielle Probleme eine Ausrichtung der Serien-Etappe in diesem Jahr vereiteln. Zunächst sah es so aus, als müsste die Etappe von Fontainebleau ersatzlos gestrichen werden. Doch nun gibt es eventuell eine Alternative. Das Gestüt Haras du Pin, das bei den Weltreiterspielen in Caen die Disziplin Vielseitigkeit beherbergt hat, könnte im August eine für das CICO angemessene Veranstaltung durchführen. Der französische Reitsportverband FFE hat bei der FEI eine entsprechende Anfrage gestellt. Sofern die terminliche Verschiebung von der FEI gestattet wird, könnte die Planung für das CICO in haras du Pin starten. Erwartet wird die Entscheidung bis Ende der kommenden Woche.
 

Weiterlesen...

Sprechen